NovaTec Logo
Schnellsuche    
Home >  Downloads >  NMS 7.1.2

Das NovaTec Netzwerk Management System (NMS)

 

Achtung: NMS ist betroffen von OpenSSL-Schwachstelle CVE-2014-0224. Bitte beachten Sie auch unsere zugehörige Security Advisory. Den Download der DLLs für ein Workaround finden Sie hier oder aber rechts.

 

Die Release Notes zum NMS 7.1.2 finden Sie hier.

Das NMS ermöglicht den Remote-Zugriff auf die NovaTec Systeme und bietet folgende Funktionen:

Voraussetzungen für die Funktionalität des NMS

Um den direkten Zugriff auf die NovaTec-Systeme zu ermöglichen, müssen folgende Software-Pakete auf dem Server installiert werden, auf dem das NMS laufen soll:

Die jeweilige Software steht Ihnen im Download-Bereich kostenlos zur Verfügung.

Um NMS zu starten, benötigen Sie außerdem einen Lizenz-Dongle (1 bis 6 Lizenzen sind verfügbar). Ein Angebot für die NMS-Lizenz(en) erhalten Sie von unserem Vertrieb.

Der NMS-Server muss im LAN eingebunden sein und Mindest-Systemvoraussetzungen gemäß Release Notes NMS 7.1.2 erfüllen. 

Funktionsweise des NMS

Falls ein zweiter NMS-Server als Backup-System zum Einsatz kommt, kann die Datenkonsistenz zwischen den beiden NMS-Servern durch die Anwendung eines Synchronisationstools wie z. B. Allway Sync gewährleistet werden. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Beispielszenario für den Einsatz von zwei NMS-Servern:

NMS_AllSync.jpg

 

> Download-Bereich und Datenblätter
> Handbücher und Datenblätter
> NAMES
> NMP (Aktuell)
> NMP Vorgänger
> NMS 7.1.2
> NMS Vorgänger
> TICA 1.6

> FW Update-Preisliste und Features
> Kompatibilitätsmatrix
> SW-Download: NMP 7.4.0
> SW-Download: NMP 7.3.1
> SW-Download: NMS 7.1.2
> SW-Download: TI-CA 1.6
> OpenSSL DLLs